Daniela Schäfer und Arthur Günthner Württembergische Meister

Das anstrengende Neckar-Open war wohl die optimale Vorbereitung für die beiden Tammer Nachwuchsspieler. Daniela Schäfer gewann die Mädchenwertung der Altersklasse U12w mit 5,5/7 Punkten. Erst in der Schlussrunde wurde sie auch in der Gesamtwertung abgefangen und landete dort immer noch auf einem hervorragenden 3. Platz. Arthur Günthner musste im gesamten Turnier nur zwei Remis abgeben. Das reichte am Ende knapp zum württembergischen Meistertitel in der U12 mit 6/7 Punkten. Daniela und Arthur vertreten somit den SC Tamm 74 e.V. bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften im Juni 2007.
In der U14 starteten mit Thomas Kreiter und Alexander Schäfer ebenfalls zwei Tammer. Während Alexander seiner Favoritenrolle leider nicht gerecht werden konnte und am Ende mit 4/7 Punkten den 6. Platz erreichte, konnte Thomas Kreiter seine starke Leistung aus Deizisau erneut bestätigen. Da er im nächsten Jahr nochmals in der U14 starten kann, lässt sich auf dem sehr guten 4. Platz mit 4,5/7 Punkten aufbauen.
Der Schnellschachspezialist Alexander Jannes bewies in der U16 auch sein Können in Turnierpartien und spielte das ganze Turnier im oberen Drittel mit. Für ihn reichte es zu guten 4/7 Punkten und dem 6. Platz. Jan-David lange hatte sich mehr ausgerechnet, musste sich nach einem enttäuschenden Turnier aber mit 4/7 Punkten und dem 8. Platz zufrieden geben.

zurück