9. Int. Neckar-Open Deizisau

Mit 662 Teilnehmern neuer Rekord in Deizisau

Trotz der direkt nach Ostern stattfindenen Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaften fanden immerhin sieben Tammer den Weg nach Deizisau. Während die beiden Trainer Ilya Manakov und Roland Dolensky gemeinsam mit Alexander Schäfer im A-Open starteten, kämpften Andreas Döring, Michael Stegmaier, Sören Kaiser und Christian Erfle im B-Open um Punkte. Während Ilya und Roland ihr Soll mit 5,5 bzw. 3 Punkten einigermaßen erfüllten, stieg Alexander mit einem Remis und einigen Niederlagen vorzeitig aus. Im B-Open eroberten Andreas und Michael jeweils 4,5 Punkte aus 9 Partien, Christian 4 und Sören 3 Punkte. Wie in den Jahren zuvor war es ein gleichermaßen interessantes wie anstrengendes Turnier.

Kinder- und Jugendturnier Deizisau

Alexander Jannes erobert Pokal in Deizisau

Auch beim Kinder- und Jugendopen in Deizisau war Alexander Jannes in der U14 nicht zu stoppen. Mit 6/7 Punkten sicherte er sich erneut den Turniersieg. In der U10 sicherten sich Stefan Döring und Daniela Schäfer mit jeweils 5/7 die Plätze 3 und 7. Till Ameln erreichte in der U12 mit 4/7 Punkten den 12. Platz. In der Altersklasse U18 sicherte sich Felix Andraschko 3,5/7 und belegte den 7. Platz. In der Mannschaftswertung reichte es somit zum 3. Platz.

zurück